(Kommentare: 1)

Spiele auf hohem Niveau

[

6. Spieltag Uckermarkliga Herren 

]
Bericht: J. Fenske
 
Im ersten Spiel standen sich SG Karthaus Schwedt und der Spitzenreiter BSG Leipa Schwedt I gegenüber. Karthaus ließ sich aber durch die Favoritenstellung des Gegners nicht beeindrucken und erspielte sich im Satz immer einen kleinen Vorsprung bis zum ungefährdeten Satzgewinn mit 25:20. Im zweiten Satz spielte Karthaus den Gegner bis zum 13:7 förmlich an die Wand. Dann besann sich Leipa aber auf seine Stärken im Angriff und Block und holte Punkt für Punkt auf. Davon beeindruckt unterliefen Karthaus nun eine Reihe von Eigenfehlern, sodass der Satzgewinn mit 25:20 an Leipa ging. Der folgende Tiebreak begann schnell mit einer leichten Führung für die Karthäuser. Sie spielten und kämpften mit riesigem Einsatz und belohnten sich mit dem deutlichen Satzgewinn von 15:8 und gewannen damit das Spiel mit 2:1 Sätzen. Im zweiten Spiel traf Karthaus auf das Team von SSV PCK 90 Schwedt I und wollte natürlich den Schwung eines gewonnen Spiels mitnehmen. Funktionierte aber nicht, weil PCK von Beginn an mit einem sicheren Block und mit harten Angriffen sich deutlich bis zum 25:15 absetzen konnte. Im zweiten Satz eine Umkehr der Dominanz. Karthaus spielte ganz groß auf, auch weil PCK eine Reihe von ungewohnten Eigenfehlern unterliefen. Beim 10:16 nahm PCK eine Auszeit. Danach spielte des Team wesentlich konzentrierter und holte Punkt für Punkt bis zum 24:24 auf. Nach einer weiteren Auszeit gewann PCK den Satz mit Glück und Routine mit 27:25 und das Spiel mit 2:0 Sätzen. Im letzten Spiel trafen mit Leipa und PCK die Teams aufeinander, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren hatten. Den ersten Satz begann PCK mit einer leichten Führung bis zum 17:14. Nach einer Leipa-Auszeit holte dieses Team aber auf und über die Stationen 21:22, 23:24 ging es bis zum 25:25. Dann hatte PCK wieder einmal das Glück und Routine auf seiner Seite und gewann den Satz mit 27:25. Im zweiten Satz begann PCK mit einer deutlichen Führung über die Stationen 5:1 bis zum 7:2. Dann hatte sich aber Leipa mit einer sehr guten Blockarbeit auf die Angriffe von PCK eingestellt und holte bis Mitte des Satzes zum Gleichstand auf. Zu diesem Zeitpunkt musste bei PCK leider ein wichtiger Spieler verletzungsbedingt ausscheiden. Es war auch kein Ergänzungsspieler anwesend, sodass mit fünf Spielern weitergespielt werden musste. Den Satz gewann Leipa sicher mit 25:21. Im Tiebreak war Leipa dann so überlegen, dass der Satz mit 15:8 und das Spiel mit 2:1 Sätzen gewonnen wurde. Es war ein spannender und gutklassiger Spieltag wie lange nicht. Trotz einer Niederlage ist PCK der Gewinner des Spieltages mit vier Punkten, während Leipa und Karthaus jeweils drei Punkte holte. Am 8.Spieltag sind zwischen den beiden Angermünder Teams und PCK noch einige Überraschungen möglich die den Gewinn der 1.Halbserie entscheidend beeinflussen können.
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von YmfOY |

Pills information for patients. Short-Term Effects.
<a href="https://pregabalinfor.top">buying generic pregabalin for sale</a> in Canada
Everything what you want to know about drugs. Get now.

http://onecathome.ecec-shop.com/products/Demo-%E7%94%A2%E5%93%81.html#reviews All news about medicine. https://www.sundancespascommunity.co.uk/forums/topic/some-about-meds/page/24/#post-228220 Everything trends of meds. http://clarissalake.authors.zone/2019/06/12/jovens-bride-excerpt/comment-page-16/#comment-185522 Best information about medication. 439de8d

Termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.